Unsere Historie

Unsere Historie

 

Die Erfahrung des Gründers im Bereich der Textilspinnerei und des Wollhandels reicht bis Mitte der 1950er Jahre zurück.

Später dann, in den 90er Jahren, ergab sich die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit einem Zweiten, ebenso fundiert erfahrenen Geschäftspartner, mit dem die Etablierung der Schurwollgarne durch eigene Garnspinnerei und eigenen Garnhandel in großem Umfang möglich war.

Der Grundstein des heutigen Unternehmens war gelegt.

Mit der Gründung der beiden Firmen „Schenke“, dem Vertriebs- und Handelspartner

und der Firma „Hegatex“, der produzierenden Garnspinnerei

war ab 1995 der Handel mit schadstofffreien und qualitativ hochwertigsten Schurwollgarnen im Markt in großem Umfang möglich.

 

Der Schenke Garnhandel, zu dem auch lange Jahre der Verkaufsraum im Herzen Pöttmes gehörte, wurde bis zum Jahr 2015 erfolgreich von der Familie Schenke geführt und zu dem Erfolgsmodell der heutigen Firma Schenke: Ihr schneller, zuverlässiger Partner für hochwertigstes Schurwollgarn und Handwebteppiche aus Schurwolle

2016 rückte der Schenke Garnhandel und die Spinnerei Hegatex noch näher zusammen:

Er wird seither von der Familie der Garnspinnerei unverändert weitergeführt und befindet sich nun auch im selben Gebäude; in der Rudolf-Diesel-Str. 24.

Familiär geführt, beliefert Schenke Garn mehr denn je unbehandelte und hochwertigste Schurwollgarne an kleine und große Webereien oder auch kleine und große Teppichproduzenten.

Ein großer Gewinn war der Neuzugang 2018: die eigene Weberei für Handwebteppiche in Ungarn.

Das seit jahrzehnten erfahrene Team von Weberinnen dort ergänzt unsere Spinnerei und unseren Garnhandel nun für eine nahtlose Wertschöpfungskette vom Schaf bis zum fertigen Teppich.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen
Unsere Historie

Unsere Historie

 

Die Erfahrung des Gründers im Bereich der Textilspinnerei und des Wollhandels reicht bis Mitte der 1950er Jahre zurück.

Später dann, in den 90er Jahren, ergab sich die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit einem Zweiten, ebenso fundiert erfahrenen Geschäftspartner, mit dem die Etablierung der Schurwollgarne durch eigene Garnspinnerei und eigenen Garnhandel in großem Umfang möglich war.

Der Grundstein des heutigen Unternehmens war gelegt.

Mit der Gründung der beiden Firmen „Schenke“, dem Vertriebs- und Handelspartner

und der Firma „Hegatex“, der produzierenden Garnspinnerei

war ab 1995 der Handel mit schadstofffreien und qualitativ hochwertigsten Schurwollgarnen im Markt in großem Umfang möglich.

 

Der Schenke Garnhandel, zu dem auch lange Jahre der Verkaufsraum im Herzen Pöttmes gehörte, wurde bis zum Jahr 2015 erfolgreich von der Familie Schenke geführt und zu dem Erfolgsmodell der heutigen Firma Schenke: Ihr schneller, zuverlässiger Partner für hochwertigstes Schurwollgarn und Handwebteppiche aus Schurwolle

2016 rückte der Schenke Garnhandel und die Spinnerei Hegatex noch näher zusammen:

Er wird seither von der Familie der Garnspinnerei unverändert weitergeführt und befindet sich nun auch im selben Gebäude; in der Rudolf-Diesel-Str. 24.

Familiär geführt, beliefert Schenke Garn mehr denn je unbehandelte und hochwertigste Schurwollgarne an kleine und große Webereien oder auch kleine und große Teppichproduzenten.

Ein großer Gewinn war der Neuzugang 2018: die eigene Weberei für Handwebteppiche in Ungarn.

Das seit jahrzehnten erfahrene Team von Weberinnen dort ergänzt unsere Spinnerei und unseren Garnhandel nun für eine nahtlose Wertschöpfungskette vom Schaf bis zum fertigen Teppich.

Zuletzt angesehen